« Erster « zurück weiter » Letzter » 222 Artikel in dieser Kategorie

miles davis - ascenseur pour l'échafaud (33rpm lp 10")

Art.Nr.:
SAM 660.213 MR
Lieferzeit:
4 Tage + Versand 4 Tage + Versand (Ausland abweichend)
UVP 30,00 EUR
Nur 25,50 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

MEDIUM Schallplatte
GEWICHT 180gr (schwarzes Vinyl) 33rpm 10"
ZUSTAND versiegelt
COVER Standard
ZUSTAND COVER M mint
SERIENNUMMER Nein
LIMITIERT Ja, auf 1000 Exemplare
SONSTIGES  Mono, mit Beilagen, Deluxe Facsimile Reissue
BESCHÄDIGUNGEN COVER Nein, darauf achten wir
MUSIKER HOMEPAGE    
milesdavis.com

Miles Davis - trumpet
Barney Wilen - tenor sax
René Urtreger - piano
Pierre Michelot - bass
Kenny Clarke - drums

générique - 2:45
l' assassinat de carala - 2:10
sur l'autoroute - 2:15
julien dans l'ascenseur - 2:07
florence sur les champs elysées - 2:50
dîner au motel - 3:58
evasion de julien - 0:53
visite du vigile - 2:00
au bar du petit bac - 2:50
chez le photographe du motel - 3:55

1957 hatte Miles Davis ein Engagement im Club Saint-Germain in Paris und außerdem einen wunderbaren Konzertauftritt im Olympia

Während seines Aufenthalts kam Miles in der Umgebung von Saint-Germain-des-Près in Berührung mit vielen Künstlern und kulturell Tätigen aus dem Umkreis des damals modernen Existenzialismus

Dazu gehörte auch Regisseur Louis Malle, der gerade seinen ersten Film "Fahrstuhl zum Schafott" fertiggestellt hatte

Jean-Paul Rappeneau, Jazzfan und zu der Zeit Louis Malles Assistent, machte den Vorschlag, Miles Davis zu fragen, ob er bereit wäre, den Soundtrack zu dem Film zu gestalten

Es wurde eine Privatvorführung organisiert

Am 4. Dezember 1957 brachte Miles Davis drei französische Jazzmusiker – Barney Wilen (Tenorsaxophon), René Urtreger (Klavier), Pierre Michelot (Bass) und seinen amerikanischen Landsmann Kenny Clarke (Schlagzeug) – mit ins Aufnahmestudio Le Poste Parisien, ohne irgend etwas vorbereitet zu haben

Miles Davis gab den Musikern nur einige rudimentäre Harmoniesequenzen vor, die er im Hotelzimmer zusammengestellt hatte

Die Aufnahmen entstanden in einer sehr informellen Atmosphäre in nur einer Nacht

Der Soundtrack wurde in den USA nicht als eigenständiges Album veröffentlicht, aber zehn Stücke daraus bildeten eine Seite der Platte "Jazz Track", die 1960 eine Grammy-Nominierung erhielt als Beste Jazz-Performance in der Sparte Solo oder kleine Band

"Fahrstuhl zum Schafott" wurde ein großer, künstlerisch herausragender Erfolg

AUFNAHME Le Poste Parisien Studio in Paris December 4 1957
ENGINEERING --
LABEL Fontana
RE MASTERING --
RE RELEASED 2016
DURCHSCHNITTLICHE BEWERTUNG 4 ¾ Sterne von 5
PRESSUNG von Pallas Germany
MADE IN France / Germany
STIL Jazz / Modal Jazz / Cool Jazz
LIEFERBAR so lange Vorrat
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

the royal ballet gala performances (2 x 33rpm lp)

the royal ballet gala performances (2 x 33rpm lp)

102,02 EUR
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.