« Erster « zurück weiter » Letzter » 193 Artikel in dieser Kategorie

peter, paul and mary - in concert (2 x 33rpm lp)

Art.Nr.:
AAPF 1555
Lieferzeit:
4 Tage + Versand 4 Tage + Versand (Ausland abweichend)
74,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

MEDIUM Schallplatte
GEWICHT 2 x 200gr (schwarzes Vinyl) 33rpm
ZUSTAND versiegelt
COVER Klappcover
ZUSTAND COVER M mint
SERIENNUMMER Ja, die ersten 1000 Exemplare
LIMITIERT Ja
SONSTIGES Stereo
BESCHÄDIGUNGEN COVER Nein, darauf achten wir
MUSIKER HOMEPAGE

Peter Yarrow – vocals, guitar
Noel "Paul" Stookey – vocals, guitar
Mary Travers – vocals
Richard Kniss – bass

the times they are a-changin' – 3:16
a'soalin' – 5:28
500 miles – 3:02
blue – 4:01
three ravens – 3:54
one kind favor – 3:12
blowin' in the wind – 3:36
riding in my car (car song) – 5:01
puff, the magic dragon – 6:18
jesus met the woman – 4:24
le déserteur – 4:32
oh, rock my soul – 5:47
paultalk – 12:38
single girl – 2:31
there is a ship – 3:00
it's raining – 5:23
if i had my way – 2:51
if i had a hammer – 2:35

Dieses ursprünglich 1964 veröffentlichte Doppelalbum beginnt mit einem damals neuen Song von Bob Dylan, "The Times They Are A' Changin'", und endet mit dem bekanntesten Song von Pete Seeger und Lee Hayes, "If I Had a Hammer"

Dieses Album scheint eine Zusammenfassung dessen zu sein, was man mit Peter, Paul & Mary verbindet, aber "In Concert" bietet viel mehr als das, schreibt der All Music Guide

Zu den Überraschungen gehören Ausflüge in Blues und Gospel sowie die bemerkenswerten Abschweifungen der Gruppe ins Humorvolle

Peter, Paul & Mary haben auf der Bühne selten eine Gelegenheit für vergnügtes Gelächter ausgelassen, angefangen bei der Einleitung zu "A' Soalin'", das eine unbeschwerte Fröhlichkeit zeigt, die charakteristisch für sie war; als nächstes folgt ein ausgezeichnet gesungenes, abgerundetes Stück, das eigentlich auch zum Repertoire von Steeleye Span gehören sollte

"Blue" gibt dem Trio eine Gelegenheit, mit Rock'n'Roll vom Doo Wop bis zur British Invasion zu tänzeln; es folgt der Song "Old Blue" (gleichzeitig eine Satire auf Folkmusik-Puristen) und Paul Stookey fügt Woody Guthries "Car-Car" seine eigenen Soundverzierungen hinzu

Die Solostellen besitzen eigenen Reiz, insbesondere Peter Yarrows introspektive Version von "Le Deserteur", gefolgt von seinem blendenden, mitreißenden, zum Mitsingen einladenden "Oh, Rock My Soul" und Mary Travers' Interpretation von "Single Girl", einem zurückhaltenden frühen feministischen Song

Der Gruppe gelingt mit ihrer Interpretation von "It's Raining" eine exquisite Mischung von spinnwebfeiner Harmonie und thematischer Unschuld und auch ihre Präsentation von Reverend Gary Davis' "If I Had My Way" ist eine erfrischende Neufassung durch die drei miteinander verwobenen Stimmen

Den Abschluss bildet die oben bereits erwähnte Version von "If I Had A Hammer", die besser ist als ihre Singleversion

AUFNAHME LIVE, 1964
ENGINEERING Lowell Frank
LABEL Warner Bros.
RE MASTERING Kevin Gray
RE RELEASED September 2014
DURCHSCHNITTLICHE BEWERTUNG 4 Sterne von 5
PRESSUNG von Quality Records USA
MADE IN USA
STIL Pop / Folk
LIEFERBAR so lange Vorrat
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

la folia de la spagna (33rpm lp)

la folia de la spagna (33rpm lp)

27,27 EUR
kenny burrell – god bless the child (33rpm lp)

kenny burrell – god bless the child (33rpm lp)

27,27 EUR
espana (33rpm lp)

espana (33rpm lp)

27,27 EUR
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.