« Erster « zurück weiter » Letzter » 40 Artikel in dieser Kategorie

dexter gordon - both sides of midnight (1 x 33rpm 2 x 45rpm lp)

Art.Nr.:
ORGM 1063
Lieferzeit:
4 Tage + Versand 4 Tage + Versand (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1 Stück
UVP 68,00 EUR
Nur 55,00 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

MEDIUM Schallplatte
GEWICHT 3 x 180gr (schwarzes Vinyl) 1 x 33rpm 2 x 45rpm
ZUSTAND versiegelt
ZUSTAND SCHALLPLATTEN M mint
COVER Klappcover
ZUSTAND COVER M mint
SERIENNUMMER Ja
LIMITIERT Ja, auf 500 Exemplare
SONSTIGES Stereo
BESCHÄDIGUNGEN COVER Nein, darauf achten wir
MUSIKER HOMEPAGE  
dextergordon.com

Niels Henning Ørsted Pederson - bass
Albert "Tootie" Heath - drums
Kenny Drew - piano
Dexter Gordon - tenor sax

devilette - 12:37
for all we know - 8:38
doxy - 7:08
sonnymoon for two – 15:39

Dexter Gordon hat Dutzende von Alben aufgenommen und Hunderte von Konzerten absolviert, aber es gibt nichts besseres als diese Aufnahme von 1967 aus einem Kopenhagener Club

Der Hard-Bop Saxophonist spielt hier ein nicht weniger als 28er Refrainsolo - ohne sich dabei auch nur einmal auf eine Standard-Variante zu beziehen - bei einer epischen 12 Takte langen Interpretation von “Sonnymoon For Two” und segelt, um den Maßstab einzuhalten, durch eine erweiterte Version von Ben Tuckers “Devilette”, der er ein Calypso-Thema verleiht

Wünscht sich jemand Sentimentalität?

Kein Problem

Man verliere sich in “Misty”, bei dem Pianist Kenny Drew und Schlagzeuger Al Heath ihre eigenen, typischen Akzente setzen

Was für ein Set!

Ursprünglich beim britischen Label Black Lion veröffentlicht, einer Marke, die sich auf das Wiedererstellen rarer Prachtstücke von US-Blues- und Jazzlegenden spezialisiert hat, markiert "Both Sides Of Midnight" Gordons beste Live-Aufnahme und eine unverzichtbare Gelegenheit für Sammler und Enthusiasten, näher an den Menschen und seine Musik heranzukommen

Unter dem Dach von ORG Music wurden dieser historischen Wiederveröffentlichung die ultimativen audiophilen Produktionsstandards zuteil, was sowohl vom Klanglichen als auch der Präsentation her zum musealen Wert des musikalischen Geschehens dieser Platte passt

Das Set mit 2 LPs (180 g, 45rpm) wurde von den originalen Masterbändern durch Chris Bellman von den Bernie Grundman Studios neu gemastert und bei Pallas gepresst, die klangliche Bearbeitung lag in den Händen des legendären Toningenieurs Steve Hoffman und Bernie Grundman selbst

Ein besseres Team ist nicht zu finden; bei jedem Schritt wurden seriöse Qualitätsstandards beachtet, um einen traumhaften Klang garantieren zu können

Das prächtige Cover fürs Vinyl besteht aus einer vorgestanzten schwarzen aufklappbaren Hülle

Nummeriert und auf 500 Kopien weltweit begrenzt, ist es genau das, was das Sammlerherz begehrt

Diese Platte mag nicht so bekannt sein wie manche andere von Gordon, aber diese Wiederauflage bewahrt lebendige Musik, an der auch künftige Generationen ihre Freude haben werden

Man betrachte sie als Schatz, der lang vergraben war und durch ein Wunder in einem besseren als dem ursprünglichen Zustand wieder zutage gekommen ist

AUFNAHME LIVE am 20 Juli 1967 im Montmartre Jazzhuis Kopenhagen
ENGINEERING Birger Svan
LABEL Black Lion
RE MASTERING Chris Bellman, Steve Hoffman, Bernie Grundman
RE RELEASED Juli 2013
DURCHSCHNITTLICHE BEWERTUNG 4 ½ Sterne von 5
PRESSUNG von Pallas
MADE IN USA / Germany
STIL Jazz / Bop
LIEFERBAR so lange Vorrat

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.