« Erster « zurück weiter » Letzter » 192 Artikel in dieser Kategorie

harry nilsson - aerial ballet (33rpm lp)

Art.Nr.:
LSP-3956
Lieferzeit:
4 Tage + Versand 4 Tage + Versand (Ausland abweichend)
26,78 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

MEDIUM Schallplatte
GEWICHT 180gr (schwarzes Vinyl) 33rpm
ZUSTAND versiegelt
COVER Standard
ZUSTAND COVER M mint
SERIENNUMMER Nein
LIMITIERT Nein
SONSTIGES Stereo, Insert
BESCHÄDIGUNGEN COVER Nein, darauf achten wir
MUSIKER HOMEPAGE    
harrynilsson.com

Leonard Atkins - violin
Arnold Belnick - violin
Dennis Budimir - guitar
Al Casey - guitar
David Duke - french horn, tuba
Robert Ehevoldsen - baritone horn, trombone
Jesse Ehrlich - cello
James Getzoff - violin
Jim Gordon - drums
Bob Hardaway - woodwind
Milt Holland - bells, mallets, tabla, timpani
James R. - horn, flute
Richard Hyde - baritone horn, bass trombone
Plas Johnson - woodwind
Ray Kelly - cello
Larry Knechtel - bass, piano
Robert Knight - baritone horn, bass trombone
Carroll Lewis - flugelhorn, trumpet
John Lowe - woodwind
Alfred Lustgarten - violin
Jacqueline Lustgarten - cello
Leonard Malarsky - violin
Michael Melvoin - harpsichord, organ, piano
Ollie Mitchell - trumpet
Richard Taylor "Dick" Nash - baritone horn, trombone
Harry Nilsson - vocals
Wilbert Nuttycombe - violin
Jerome Reisler - violin
Lyle Ritz - bass
George Roberts - baritone horn
John Rotella - woodwind
Charlotte Soy - violin
Anthony Terran - flugelhorn, trumpet
Darrel Terwilliger - violin
William Weiss - violin
Tibor Zelig - violin

daddy's song - 2:19
good old desk - 2:22
don't leave me - 2:18
mr. richland's favorite song - 2:12
little cowboy - 1:22
together - 2:08
everybody's talkin' - 2:41
i said goodbye to me - 2:13
little cowboy - 0:52
mr. tinker - 2:41
one - 2:50
the wailing of the willow - 1:57
bath - 1:44

Die Musik von Harry Nilsson im Einklang mit seiner Persönlichkeit in knappe Worte zu fassen, kann leicht zur Luftnummer geraten

Den Ruf eines mehrheitsfähigen Exzentrikers mag der US-Amerikaner mit einer Reihe seiner Kollegen noch teilen

Sein höchst eigenwilliger Stil jedoch, seine »satirischen Schlagersketche mit dem lachenden Auge des Zynikers und dem weinenden Auge eines Nostalgikers« (rororo Rocklexikon) fügen sich in keine Schablone
>br>Nilsson verpackt spöttische Zeilen, gewürzt mit einem Schuss Selbstironie, in verdächtig gefällige und doch sorgfältig gewählte Harmonien

In aufwändigen, schmelzend-schmalzigen Arrangements aus Streichern und Bläsern schwelgt sehr kultivierter und erstaunlich geschmeidiger Gesang in süß-sauren Phrasen

Einige dieser frisch aufspielenden Nummern aus dem "Aerial Ballet" schwangen sich in luftige Höhen des Rankings

"Everybody’s Talkin’" wurde durch den Film "Asphalt Cowboy" berühmt und bescherte Nilsson den ersten Grammy

Der Song "One" schraubte sich bis in die oberen Etagen der Charts vor

Die übrigen luftigen Songs laden den Hörer herzlich dazu ein, seine ganz persönliche Hitliste zu erstellen

Denn Spaß machen sie alle!

AUFNAHME 1967 und 1968 in RCA Victor's Music Center Of The World, Hollywood
ENGINEERING Brian Christian, Grover Helsley, Allen Lentz, Hank Magill
LABEL RCA Victor
RE MASTERING --
RE RELEASED 2017
DURCHSCHNITTLICHE BEWERTUNG 4 ½ Sterne von 5
PRESSUNG von Pallas
MADE IN Germany
STIL Pop / Rock
LIEFERBAR so lange Vorrat
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.